der Maßstab für Hygiene und Reinigung

Reinigung und Pflege in Großküchen, Kantinen und Gastronomie

Inhaltsübersicht:

Wie kann ich meine Küchenmitarbeiter in Hygiene und HACCP schulen?
Wie pflege ich meine Edelstahloberflächen in der Küche?
Was ist ein Hygieneplan und wo bekomme ich einen solchen?
Von meinem Abwaschmittel / Spülmittel bekomme ich einen Hautausschlag. Was tun?
Wie kriege ich meine Dunstabzugshauben sauber?
Wie vermeide ich beim Aufsprühen von Reinigern eine Reizung der Atemwege?
Wie reinige ich meinen Backofen und Konvektomaten?
Was kann ich gegen Geruchsprobleme aus Gully und Abflussrohren tun?
Wie reinige ich meine Sahne- und Eismaschinen?
Wie reinige ich meine Geräte, Anlagen, Arbeitstische, Böden und Wände?
Was versteht man unter Betriebshygiene?
Kann ich verstopfte WC- oder Abflussrohre durch Zusatz von Chemikalien wieder frei bekommen?
Wie entferne ich Wasserflecken, Ränder oder Fingerabdrücke von Weingläsern?
Welches Produkt empfehlen Sie uns zur gelegentlichen Entkalkung der Geschirrspülmaschine?
Gibt es ein Mittel mit dem man stark verschmutztes Besteck und Geschirr vorweichen kann?
Können wir E 90 SUPER auch zur Entkalkung unserer Kaffeemaschine einsetzen?
Womit kann ich meine alte Nirosta-Spüle wieder auf Hochglanz polieren?
Welche Produkte empfehlen Sie für den Einsatz in Geschirrspülmaschinen?
Kann ich das INSEKT-EX auch gegen Küchenschaben einsetzen?
Mit welchem Mittel reinige ich ein Edelstahlbecken?
Mit welchem Reiniger kann ich Getränkeschankanlagen reinigen?
Wie können wir die weißen Beläge unserer Kochkessel entfernen?

 

Wie kann ich meine Küchenmitarbeiter in Hygiene und HACCP schulen?

Sie können im Zuge der HACCP-Beratung durch HWR-CHEMIE auch eine Personalschulung für Ihr Küchenpersonal anfordern. Diese wird entweder durch einen Hygieneberater oder durch den zuständigen HWR-Vertreter durchgeführt. Für die Teilnahme gibt es dann Urkunden und Zertifikate. Tel. 08141 / 51030 Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wie pflege ich meine Edelstahloberflächen in der Küche?

Am besten mit unserer Edelstahlpflege GLANZ-S, welche pur auf die gereinigten Flächen hauchdünn aufgetragen und mit einem fusselfreien Tuch gleichmäßig verrieben wird. Die Edelstahlflächen erhalten einen einheitlichen Glanz ohne zu schmieren, Neuverschmutzung und Fingerabdrücken wird vorgebeugt, Folgereinigungen werden erleichtert. GLANZ-S ist unbedenklich im Lebensmittelbereich.

Was ist ein Hygieneplan und wo bekomme ich einen solchen?

Ein Hygieneplan schreibt fest, wie, wann und womit die verschiedenen Arbeitsplätze zu reinigen und ggf. zu desinfizieren sind. Solche Hygienepläne sind im Rahmen des HACCP vorgeschrieben und müssen in jeder Küche aushängen. Wir arbeiten Ihnen gerne individuelle Hygienepläne aus. Wenden Sie sich an Ihren HWR-Vertreter oder direkt an die HWR-CHEMIE. Tel. 08141 / 51030 Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Von meinem Abwaschmittel / Spülmittel bekomme ich einen Hautausschlag. Was tun?

Wir empfehlen bei häufigem Abwaschen Handschuhe zu verwenden. Wenn keine Handschuhe getragen werden, ist es wichtig, die Hände nach dem Abwasch immer gut mit unserem HAND-CARE 24 einzucremen, damit sie nicht austrocknen und noch anfälliger gegen Allergien werden.

Wie kriege ich meine Dunstabzugshauben sauber?

Sie können Ihre Dunstabzugshaube auf konventionelle Weise mit unserem Fettlöser F 100 SUPER reinigen. Das Produkt 1:10 verdünnt aufsprühen, 2-3 min wirken lassen, anschließend mit klarem Wasser abwaschen. Heißes Wasser verstärkt die Reinigungskraft. Oder lassen diese Arbeit von unseren Bakterien-Kulturen erledigen. Dazu sprühen Sie einfach Bactoclean-Hood täglich nach Betriebsschluss bei laufendem Abzug in die Filter. Nun brauchen Sie nur noch alle 2 Wochen die Filter mit warmem Wasser abspülen und sauber wischen.

Wie vermeide ich beim Aufsprühen von Reinigern eine Reizung der Atemwege?

Sie sollten die Sprühdüse so einstellen, dass keine feinen Sprühnebel entstehen. Noch besser, Sie schäumen statt zu sprühen. Zu diesem Zweck bieten wir Handsprühflaschen mit Schaumsieb, Drucksprüher mit Schaumrohr und diverse Schaumkanonen.

Wie reinige ich meinen Backofen und Konvektomaten?

Wir empfehlen Ihnen dafür unser Produkt KONVEKTOR-S, welches Sie 1:3 bis 1:10 verdünnt in das auf etwa 90°C vorgeheizte Gerät aufschäumen (von unten nach oben, Tür zuerst), ca. 10 Minuten einwirken lassen, mit Schwamm reinigen oder scharfem Wasserstrahl abspritzen, gründlich mit klarem Wasser nachspülen. Vorgang ggf. wiederholen. Vorteil: KONVEKTOR-S ist nahezu geruchfrei und hinterlässt keine Rückstände.

Was kann ich gegen Geruchsprobleme aus Gully und Abflussrohren tun?

Unser geruchsbindender Fettzersetzer auf Orangenölbasis GERUCH-EX ist die natürliche Lösung zur Entfernung von Fett, Schlamm und anderen riechenden organischen Verschmutzungen. GERUCH-EX bindet unangenehme Gerüche schon während der Anwendung und hält bei regelmäßiger Anwendung Abflussrohre und Gullys frei und frisch. Die Alternative ist unser biotechnologisches Hygieneprodukt Bactoclean-Flow. Es hält auf natürliche und umweltfreundliche Weise Abflüsse dauerhaft frei, beugt Rohrverstopfungen vor, verlängert die Wartungsintervalle und eliminiert schlechte Gerüche. Bactoclean-Flow lässt sich problemlos manuell wie vollautomatisch dosieren.

Wie reinige ich meine Sahne- und Eismaschinen?

Am besten mit unserem hochkonzentrierten Desinfektionsreiniger DIS 500. Lassen Sie die Reinigerlösung in der empfohlenen Konzentration einwirken und spülen anschließend mit klarem Wasser nach.

Wie reinige ich meine Geräte, Anlagen, Arbeitstische, Böden und Wände?

Für die manuelle Reinigung von Arbeitsflächen, Wänden, Decken, Böden, Fliesen, Dunstabzügen, Geschirr und Anlagen empfehlen wir unseren Fettlöser F 100 SUPER. Für die Reinigung großer Flächen bieten wir das kraftvolle Schaumreinigerkonzentrat SR 3000. Das Produkt wird mittels Schaumkanonen aufgetragen und reinigt kompromisslos mit Aktivchlor alle gefliesten und alkalibeständigen Flächen sowie Edelstahl. Für Böden und Wände wird ebenfalls gerne unser Desinfektionsreiniger BOWI-SEPT eingesetzt. Für Arbeitsflächen, Anlagen und Geräte, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen, empfiehlt sich unser DIS 500.

Was versteht man unter Betriebshygiene?

Mit Betriebshygiene ist alles das gemeint, was man zur erfolgreichen Hygiene in einem Betrieb braucht. Das sind Reinigungs- und Desinfektionsprodukte, Anwendungshilfen, die Personalhygiene und natürlich auch die Planung, Durchführung und Dokumentation der Hygienemaßnahmen. Lesen Sie zu diesem Thema auch unsere Webseite zum Thema Lebensmittelhygiene.

Kann ich verstopfte WC- oder Abflussrohre durch Zusatz von Chemikalien wieder frei bekommen?

Wir empfehlen unseren selbsttätigen Abflussreiniger RF 2000. Dieser beseitigt selbst hartnäckige Verstopfungen und Ablagerungen, die durch Haare, Kalkseife, Zellstoff, Fett, Gemüse- und Speisereste verursacht wurden. 1 Teil RF 2000 mit 3 Teilen heißem (90-95°C) Wasser mischen und in den verstopften Abfluss geben. Bis 30 Minuten einwirken lassen und mit klarem Wasser nachspülen. Rohrleitungen und Dichtungen werden nicht angegriffen. Nicht für Aluminiumoberflächen geeignet.

Wie entferne ich Wasserflecken, Ränder oder Fingerabdrücke von Weingläsern?

Hierfür ist unser Glas-Dekantertuch hervorragend geeignet. Fingerabdrücke und leichte Wasserflecken lassen sich damit einfach entfernen.

Welches Produkt empfehlen Sie uns zur gelegentlichen Entkalkung der Geschirrspülmaschine?

Zur Entkalkung der Geschirrspülmaschine empfehlen wir Ihnen unseren effizienten und geruchlosen Hochleistungsentkalker E 90 SUPER. Geben Sie je nach Größe und Verkalkung der Maschine 5 bis 10 Liter Produkt in die mit Wasser gefüllte Geschirrspülmaschine und lassen das ganze einwirken bis die Kalkbeläge gelöst sind. Danach gründlich mit Wasser spülen.

Gibt es ein Mittel mit dem man stark verschmutztes Besteck und Geschirr vorweichen kann, bevor es in die Geschirrspülmaschine kommt?

Zum Vorweichen von Geschirr und Besteck empfehlen wir unseren Geschirrgrundreiniger GR 1 F. Dazu wird in einem Tauchbecken eine 2 – 5 %ige Lösung angesetzt (entspricht einer Verdünnung 1:20 – 1:50). Die Wassertemperatur sollte 30 – 50 °C betragen. Geschirr und Besteck völlig eintauchen. Besteck im Besteckkorb mit den Griffen nach unten in das Tauchbad stellen. Die Einwirkzeit beträgt ca. 5 Minuten. Anschließend durch die Geschirrspülmaschine laufen lassen. Gute Erfahrungen haben wir aber auch mit unserem Fettlöser F 100 SUPER gemacht, der sich ebenfalls zur Vorreinigung von Geschirr und Besteck aber auch Töpfen und Pfannen (Schwarzgeschirr) eignet. F 100 SUPER 1:10 mit Wasser verdünnen (heißes Wasser verstärkt die Lösekraft), die stark verschmutzten Teile einfach tauchen und gewissen Zeit einwirken lassen, anschließend mit klarem Wasser spülen. Entfernt Fett, Stärke, Eiweiß, Kaffee- und Teeablagerungen.

Können wir E 90 SUPER auch zur Entkalkung unserer Kaffeemaschine einsetzen?

Ja, das Produkt ist salzsäurefrei und enthält Metall- und Anlaufschutz für den gesamten Küchenbereich. Daher kann E 90 SUPER auch ideal zur Entfernung von Verkalkungen, Kaffee- und Teerückständen, Algen, Rost und Mineralablagerungen von Kaffeemaschinen, Kochtöpfen und Teekannen, Edelstahlspülen und Boilern, Geschirr und Armaturen eingesetzt werden. Zur regelmäßigen Entkalkung wird E 90 SUPER 1:10 bis 1:50 mit Wasser verdünnt und danach mit klarem Wasser nachgespült.
Wir empfehlen unser E 90 SUPER auch in Bain Maries (Warmhaltebecken aus Edelstahl) zur Vorbeugung von Verkalkungen in einer Verdünnung von 1:100 einzusetzen.

Womit kann ich meine alte Nirosta-Spüle wieder auf Hochglanz polieren?

Unsere Reinigungspolitur GLANZ-REIN ist hervorragend geeignet, um Edelstahlflächen von Spülen, Dunstabzugshauben oder Anrichten zu reinigen und zu pflegen. GLANZ-REIN vor Gebrauch schütteln und sparsam mit einem fusselfreien Tuch auf die leicht feuchte Oberfläche auftragen und gut verreiben. Gebürstete Edelstahlflächen in Schleifrichtung bearbeiten. Hartnäckige Verschmutzungen notfalls mehrmals behandeln. Mit Wasser wegspülen und die Fläche mit einem Tuch oder Leder trockenreiben. GLANZ-REIN sorgt für strahlenden und langanhaltenden Glanz, entfernt Wasserränder, Kalkflecken und Oxidationsreste. Schützt behandelte Flächen vor Luftoxidation und Wassersteinbildung. Wasser perlt ab.
GLANZ-REIN eignet sich übrigens auch ebenso gut für Aluminium, Kupfer und Messing (z.B. Theken, Tresen und Einrichtung) und alle verchromten Oberflächen.

Welche Produkte empfehlen Sie für den Einsatz in Geschirrspülmaschinen?

Alle unsere Produkte werden in gewerblichen Geschirrspülmaschinen eingesetzt – also nicht im Haushaltsgeschirrspüler. G 20 P ist ein pulverförmiger Geschirrreiniger. Dosierung je nach Verschmutzungsgrad und Wasserhärte 2 - 4 g pro Liter Spülwasser. G 30 F ist ein flüssiger, chlorhaltiger Geschirrreiniger für besonders starke Verschmutzungen. Dosierung 1,5 - 3 g pro Liter. G 40 CF ist ein flüssiger, chlor- und phosphatfreier Geschirrreiniger. Eignet sich besonders auch bei Problemen mit sehr hartem Wasser bzw. Verkalkung. Dosierung 1,5 - 3 g pro Liter. GL 95 ist unser flüssiger, chlorfreier Geschirrreiniger speziell für die maschinelle Gläserreinigung. Dosierung 2 - 5 g pro Liter. Für Biergläser empfehlen wir unseren BR 90. Dosierung 2-5 g pro Liter. K 20 F ist unser saurer Klarspüler als ideale Ergänzung zu obigen Geschirrreinigern. Dosierung 0,5 g pro Liter. K 50 FN ist unser neutraler Klarspüler als ideale Ergänzung zu obigen Geschirrreinigern. Dosierung 0,5 g pro Liter.

Kann ich das INSEKT-EX auch gegen Küchenschaben einsetzen?

INSEKT-EX wirkt auch gegen Küchenschaben (Kakerlaken). Mittels Drucksprüher pur auf befallene Stellen aufsprühen. Kanten und Ritzen besonders aufmerksam behandeln. INSEKT-EX besitzt eine Sofortwirkung und eine Langzeitwirkung. INSEKT-EX wirkt gegen Ameisen, Asseln, Fliegen, Flöhe, Kakerlaken, Läuse, Milben, Motten, Mücken, Schaben, Silberfische, Spinnen, Wanzen, Wespen – um nur einige zu nennen.

Mit welchem Mittel reinige ich ein Edelstahlbecken?

Für die Reinigung einer Edelstahlspüle ist der Fettlöser F 100 SUPER sehr gut geeignet, sofern es sich um Fett-, Öl- oder Alltagsverschmutzungen und nicht um Verkalkung handelt. Diese lassen sich mit einem unserer Sanitärreiniger entfernen (z.B. SAN-PLUS). Auch sehr zu empfehlen ist GERUCH-EX: einfach zwei Spritzer in die Spüle geben, mit einem feuchten Lappen oder Bürste über die gesamte Fläche verreiben und mit Wasser abspülen. Das Ergebnis wird Sie überzeugen! Im Thekenbereich von Gasthäusern wird auch gerne die Reinigungspolitur GLANZ-REIN verwendet: dieses Produkt entfernt Wasserränder, leichte Kalkflecken und Oxidationsreste und bildet einen konservierenden und wasserabweisenden Schutzfilm.

Mit welchem Reiniger kann ich Getränkeschankanlagen im Umlauf- und Durchlaufverfahren reinigen?

Der Bierleitungsreiniger BRF 3000 ist genau das richtige Produkt dafür. Damit entfernen Sie schnell und vollständig Rückstände in allen Getränkeleitungen und Schankanlagen. Je nach Verschmutzung 1:50 bis 1:100 mit Wasser verdünnen und im Umlaufverfahren reinigen. Mit Schwammkugeln erzielen Sie durch die mechanische Unterstützung optimale Ergebnisse. Nach der Reinigung gründlich mit einer ausreichenden Menge an Frischwasser nachspülen.

Wie können wir die weißen Beläge unserer Kochkessel entfernen?

Erfahrungsgemäß können das Stärke- oder Kalkbeläge sein. Mit unserem Kochkesselreiniger E 75 SPEZIAL entfernen Sie Stärke- und Kalkbeläge wie auch eingebrannte Verkrustungen aus Eiweiß und Fett in einem Arbeitsgang. Normal verschmutzte Kochkessel mit einer 1:5 bis 1:10 verdünnten Reinigungslösung mit Schwamm oder Topfkratzer reinigen. Für stark verkrustete Kochkessel 1:3 bis 1:5 verdünnen.
Ergänzender Hinweis: E 75 SPEZIAL ist auch ideal zur Reinigung von Kupfergeschirr. Einfach in 1:5 bis 1:10 verdünnten Reinigungslösung einweichen, wenige Minuten wirken lassen, angelösten Schmutz mit Schwamm oder Topfkratzer entfernen und mit klarem Wasser nachspülen.

 

Wir sind für Sie da

Sie möchten mehr über unsere Lösungen und Services erfahren?

Rufen Sie uns einfach an unter

(08141) 5103-0

oder schreiben Sie uns über unser

Kontaktformular