Die physikalische Wasseraufbereitung besteht aus Umwälzung und Filtration. Die chemische Behandlung besteht aus vier Pflegeschritten: pH-Regulierung, Wasserdesinfektion, Algenverhütung und Flockung.

Der ideale pH-Wert liegt bei 7,0-7,4. Dieser Bereich wird dem Wohlbefinden der Badenden, der Lebensdauer der Anlage und der optimalen Wirkung der Pflegemittel gleichermaßen gerecht. Der pH-Wert wird mit unseren Produkten MONIL-PLUS flüssig und MONIL-MINUS flüssig eingestellt. Die Dosierung erfolgt in den meisten Fällen automatisch über einen Regelkreis und pH-Elektrode.

Zur Desinfektion setzen Sie unser Produkt CHLORO-DES ein. Die Dosierung erfolgt ebenfalls meist durch einen automatischen Regelkreis und Redoxelektrode. Die ideale Dosierung liegt bei 0,3-0,7 ppm freies Chlor. (Beispiel: 0,5 ppm = 0,5 g Chlor / m³ Wasser).

Zur Algenverhütung eignet sich unser ALGEN-EX. Die Erstdosierung beträgt ca. 60 ppm, wöchentlich werden 10-15 ppm nachdosiert.

Zur Flockung setzen Sie 0,1-1 ml MONIL-FLOC SB pro m³ umgewälztes Schwimmbadwasser ein. Das Ziel ist ein klares Wasser ohne Trübstoffe.

Zur Kontrolle von pH-Wert und Chlorgehalt bieten wir Ihnen unseren Pooltester an.